Header

GfI mbH
Mauerstraße 15
40477 Düsseldorf
Tel.: +49 211 / 944797-0
Fax: +49 211 / 485407
verwaltung@gfi-ipm.de
www.gfi-ipm.de

Unsere Internetseite wird zur Zeit überarbeitet und aktualisiert

EFRW-Sachsen                 Wappen-Sachsen

 

FuE - Projektförderung

Förderzeitraum:
01.08.2015 bis 30.11.2017

Vorhabensbeschreibung:
Präzisionssteigerung von Industrierobotern

Kooperationspartner:
Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU, Chemnitz
IBS Automation GmbH, Chemnitz

Schwerpunkte und Ziel:
Ziel des Verbundvorhabens „Präzisionssteigerung von Industrierobotern“ ist die Optimierung eines beispielhaften Robotersystems bzgl. dessen Steuerungsumgebung und Genauigkeit, um die Akzeptanz solcher Systeme in neuen Anwendungsgebieten zu verbessern.
Die Analysen und Entwicklungen werden am Beispiel eines robotergestützten Rollfalzprozesses eines fiktiven Blechteils durchgeführt. Ziel ist es, dabei eine vergleichbar hohe Falzqualität wie bei einem maschinengefalzten Bauteil herzustellen.
Die im Rahmen des Projektes entwickelten Methoden und Steuerungskomponenten, mit deren Hilfe ein hochgenauer Industrieroboter entsteht, werden an einen Rollfalzprozess angepasst. Hierzu werden sowohl die Qualitätsmerkmale des Falzens, als auch dessen Ursachen innerhalb des Falzwerkzeuges und Roboters analysiert.
Im Ergebnis des Vorhabens entsteht ein Versuchsaufbau zum Abgleich der Präzision und Falzqualität eines entsprechend optimierten CNC-Roboters gegenüber dem gleichen Modell mit konventioneller Robotersteuerung. Anhand dieses Untersuchungsmodells werden die Vorteile und Potenziale der entwickelten Methoden und Komponenten validiert und beschrieben.
Beiträge des Vorhabens zur Verbesserung der Umweltbedingungen:
Verringerung des Materialeinsatzes, Verminderung des Flächenanspruchs und Minderung des Energieverbrauchs.

GfI-Logo-klein      Ansprechpartner: Herr Thomas Adler, GfI NL Zwickau